Kontakt     Impressum     Home  

Management-Informationssysteme (MIS) stellen die Grundlage für effiziente Steuerungssyteme dar. Sie verknüpfen Informationen aus verschiedenen Systemen (vgl. dazu auch den Leistungsbereich DWH) und bereiten diese entsprechend auf, um den jeweiligen Führungskräften die für die Wahrnehmung ihrer Steuerungsaufgaben notwendigen Informationen zeitnah, kompakt und adressaten-orientiert zur Verfügung zu stellen.

"Die für mich relevanten Informationen verständlich und auf einen Blick" - das ist der Maßstab, an dem sich moderne Management-Informationssysteme messen müssen.

Zweck eines MIS ist die Bereitstellung von Informationen. Dies unterscheidet Management-Informationssysteme von Data Warehouses: Daten sind systematisch erfasste Tatsachen (z.B. Messwerte, Aufwendungen, Stammdaten etc.), die in einer - meist durch Computer - verarbeitbaren Form vorliegen und einen Teil der Wirklichkeit beschreiben. Davon abweichend sind Informationen nutzbare Antworten auf konkrete Fragestellungen, welche meistens aus Daten extrahiert oder abgeleitet werden. Informationen sind daher immer ziel- bzw. ergebnisorientiert, beispielsweise zur Erkennung von Plan-/Ist-Abweichungen, Grenzwertüberschreitungen oder das Verhältnis von Daten unterschiedlicher Organisationseinheiten untereinander (Benchmarking). Während Daten - für sich betrachtet - nur die Beschreibung eines bestimmten tatsächlichen oder geplanten Zustandes zum Zweck haben, stellen Informationen die Basis für Management-Entscheidungen und darauf basierende Handlungen dar.

Die Konzeption und Umsetzung von Management Informationssystemen stellt die zentrale Kernkompetenz von Valemus dar. Um ein effektives MIS zu entwickeln, muß der Berater die betroffenen Führungskräfte ebenso wie das - implizit oder explizit definierte - Steuerungsmodell der betroffenen Organisation verstehen, abstrahieren und auf den Punkt bringen können. Das dazu notwendige fachliche und methodische Wissen und die notwendige umfassende Erfahrung bringen die Berater von Valemus ebenso in Ihr Projekt ein wie die notwendigen sozialen Kompetenzen, um die notwendigen Entscheidungen und Veränderungen mit dem notwendigen "Fingerspitzengefühl" zu unterstützen. Die Anforderungen an ein MIS sind dabei so vielfältig wie die Führungsaufgaben selbst. Dennoch ist es von zentraler Bedeutung, die unterschiedlichen Anforderungen unterschiedlicher Führungskräfte an ein MIS zentral zu koordinieren und zusammenzuführen, damit die Grundlage für die unternehmensweite Steuerung ein zentrales System - und nicht etwa viele individuell entwickelte Systeme, die erneut widersprüchliche Informationen generieren - bleibt.

Valemus hat Management-Informationssysteme in Sozialversicherungseinrichtungen, Krankenanstalten, Krankenanstaltsträgern und Pharma-Unternehmen entwickelt und erfolgreich in Betrieb genommen. Gerne analysieren wir in einem kurzen Erstgespräch Ihre Anforderungen, wie ein auf die Fragestellungen in Ihrem Unternehmen - vor dem Hintergrund entsprechender best-practice-Modelle - ausgerichtetes MIS Ihr Management effektiv und kosteneffizient unterstützen kann.

Valemus - weil wir es wert sind.

(C) 2017 Valemus Management Consulting GmbH, Wien